Startseite » Unsere Weine » Weinberg & Sortenspiegel
  • Weingut
  • Trauben
  • Weinberg
  • Weingut Eberstein

Weinberg & Sortenspiegel

Der Weinberg von Schloss Eberstein ist ein Kulturgut der Region und ragt über dem idyllischen Murgtal auf. Schon vor 600 Jahren wurde hier Wein angebaut - eine lange Geschichte, die wir mit Leidenschaft weiterschreiben.

Im Jahr 2002 wurde der historische Weinberg im Zuge der Neugründung des Weinguts komplett neu gestaltet. Der Schlossberg mit seinen Südsteillagen ist von Granitverwitterungsböden und dem Mikroklima des Murgtals geprägt. Diese besondere, extrem steinige und steile Lage verlangt kompromisslose und individuelle Handarbeit über die gesamte Wachstumsphase. Gerade die aufwändige selektive Handlese garantiert den sortenreinen Charakter unserer Weine. Weil das Ziel nur allerbeste Qualität sein kann, setzen wir zudem auf freiwilligen Rückschnitt der Reben und mehrmalige Grünlese. Dadurch reduziert sich unser Ertrag je nach Parzelle 30 bis max. 60/hl/ha - das ist etwa die Hälfte der in Baden erlaubten Menge. Aber das nehmen wir gerne in Kauf, denn wir wollen keine Kompromisse machen, sondern großartige Weine!

    Auf acht Hektar Rebfläche bauen wir fünf Rebsorten aus:
  • 40 % Spätburgunder - Anpflanzung von Original Pinot-Clon-Reben aus dem Burgund / Frankreich
  • 40 % Riesling
  • 15 % Weißburgunder
  • 2% Merlot
  • 3 % Sauvignon Blanc

Anschrift

Weingut Schloss Eberstein
Jürgen Decker & Ernst Möschle
Schloss Eberstein 1
D-76593 Gernsbach

Tel.: +49 (0)7843 9959215
Mail:

Öffnungszeiten:
Freitag, Samstag, Sonntag und an Feiertagen
von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Ihr Weg zu uns

Virtuelle Einblicke

Zur Bildergalerie

360° Panoramen